×

Onlineshop zur Zeit nicht aktiv, bitte besuchen Sie uns in unseren Geschäften. Wir freuen uns sehr auf Sie.

 

1.) AGB

Mit der Erweiterung der stationären Geschäfte von Hut Hanne in Stuttgart, sowie von Hut Dickten in Freiburg und Louis Lenz 1823 in Stuttgart um das Onlineportal “Lieblingshut.com” wollen wir unseren treuen Stammkunden und allen Hut- und Mützeninteressierten die Welt der Hüte und unsere Serviceleistungen auf diesem Wege nahebringen. Hierzu finden Sie im Weiteren die Regularien

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) und Verbraucherinformationen:

Geltungsbereich und Vertragspartner: Für die Geschäftsbeziehungen zwischen Hut Hanne, Carl Hanne, Inhaber Uwe Alexander Geck, Eberhardstr. 31, 70173 Stuttgart, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Stuttgart, Deutschlande, HRA 1442 (nachfolgend “Verkäufer” und dem Kunden, nachfolgend “Kunde” genannt) für Geschäfte im Onlinestore Lieblingshut.com (unter http:/lieblingshut.com/de) und bei persönlicher Bestellung in den Geschäften Hut Hanne Stuttgart und Hut Dickten Freiburg nachfolgend “Onlinestore” genannt, gelten die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der jeweiligen Bestellung gültigen Fassung.

Der Kunde kann die AGBs im Onlinestore bei der Bestellung abrufen/abspeichern/ausdrucken, diese werden aber zusätzlich separat mit samt der Vertragsbestätigung bei Lieferung der Ware per E-Mail im PDF-Anhang zugesandt.

Mit dem Onlineshop werden ausschließlich Verbraucher (Endabnehmer) angesprochen, die die Volljährigkeit erreicht haben und die ihren gewöhnlichen Aufenthalt in der BRD haben.

 

Zustandekommen des Vertrages: Die in unserem Onlineshop dargestellte Waren stellen lediglich eine Aufforderung an den Kunden dar, Angebote  zum Abschluss eines Kaufvertrages dieser Waren abzugeben.

Der Kunde kann aus dem Sortiment des Verkäufers Produkte auswählen und über die Funktion “Zum Warenkorb hnzufügen” im Warenkorb sammeln. Sobald der Kunde den Button “zahlungspflichtig bestellen” drückt, gibt er ein verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab (nachfolgend Bestellung genannt).

Der ausgewiesene Preis pro Teil ist in Euro angegeben und beinhaltet die gültige Mehrwertsteuer ohne Versandkosten. Die Abgabe von Waren erfolgt in haushaltsüblichen Mengen. Pro Bestellung gleich welcher Art können maximal 1 Stück desselben Produkts mit dem selben Style bestellt werden.

Die Bestelldaten sind für den Kunden zu jeder Zeit vor Abgabe der Bestellung einseh- und änderbar. Über den Botton “Bestellung ändern” und “Zurückfunktionen” ist eine Änderung der Bestelldaten jederzeit möglich.

Nach der Abgabe der Bestellung durch den Kunden, erhält dieser automatisch eine Eingangsbestätigung, die den Inhalt seiner Bestellung widergibt. Diese Eingangsbestätigung für den Kunden stellt noch keine Annahme des Angebots dar, sondern dient lediglich der Dokumentierung des Bestelleingangs beim Verkäufer. Erst durch die Abgabe der Annahmeerklärung durch den Verkäufer kommt der Vertrag zustande. Diese Annahmeerklärung geht dem Kunden durch eine E-Mail mit Versandbestätigung über diejenigen Artikel zu, die ausdrücklich aufgeführt sind.

Hat der Kunde bereits aufgrund der gewählten Zahlungsart den Kaufpreis vor Vertragsschluss bezahlt oder zur Zahlung angewiesen und der Vertrag kommt nicht zustande, wird der Verkäufer dem Kunden die Vorauszahlung unverzüglich erstatten. Es gilt auch eine teilweise Erstattung auf die in der Bestellung aufgeführten, aber nicht lieferbaren Teile. Dabei bleibt das gesetzliche Widerrufsrecht des Kunden unberührt.

AGB, Bestellung, Versand- und Vertragsbestätigung erfolgen in deutscher Sprache. Diese Bestandteile des Vetragstextes werden vom Verkäufer unter Wahrung des Datenschutzes gespeichert und dem Kunden per E-Mail zugesandt.

Die Rechnung erhält der Kunde als PDF im Anhang per E-Mail zugesandt.

 

Lieferung: Eine Lieferung ist nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland möglich. Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferadresse.

Wählt der Kunde den “Click und Collektservice” (ist noch in Arbeit), wird die Ware im jeweilig angegebenen Ladengeschäft zur Abholung während der Öffnungszeiten hinterlegt. Nach der Lieferfrist liegt die bestellte Ware dort noch weitere 14 Tage zur Abholung. Tritt der Kunde vom Vertrag zurück, oder endet die oben genannte Lieferfrist, nehmen wir die Ware zurück und erstatten dem Kunden die Zahlung die wir dafür erhalten haben. Für die Rückzahlung verwenden wir die gleichen Zahlungsmittel, die der Kunde bei der Bestellung eingesetzt hat. Das Widerrufsrecht des Kunden und die Gewährleistungen des Kunden bleiben hiervon unberührt.

Lieferfrist: Der Verkäufer teilt dem Kunden die Lieferfrist in der Bestätigung der Bestellung mit. Der Standardversand beträgt 2-5 Werktage. Sollte die Ware nicht unmittelbar lieferbar sein (z.B. aufgrund höherer Gewalt), teilt der Verkäufer dem Käufer dies per E-Mail unter der Angabe eines voraussichtlichen Liefertermines mit. Sollte der neue, voraussichtliche Liefertermin oder die Ware nicht mehr zur Verfügung stehen, berechtigt dies beide Vertragsnehmer (Käufer und Verkäufer), vom Vertrag zurückzutreten. Hierbei werden bereits geleistete Zahlungen sofort erstattet. Die gesetzlichen Rechte des Käufers, sowie des Verkäufers bleiben hiervon unberührt.

Zahlungsbedingungen: Es werden ausschließlich die Zahlungsarten akzeptiert, die während des Bestellvorgangs dem Kunden angezeigt werden. Zur Absicherung des Bonitätsrisikos, behält sich der Verkäufer vor, bestimmte Zahlungsarten (z.B. Kauf auf Rechnung) auszuschließen.

Alle Preise der angebotenen Waren enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer von derzeit 19 %. Der Kunde trägt die Versandkosten, die ihm im Bestellvorgang, sowie in der Bestellbestätigung angezeigt werden. Übernimmt der Verkäufer die Versandkosten (z.B. im Rahmen einer Aktion), wird dies explizit ausgewiesen.

Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises, bleibt die gelieferte Ware im Eigentum des Verkäufers.

– Datum
Gewährleistung: Für den Kunden gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte und -fristen.
Mängelhaftung: Wir haften für Mängel nach den gesetzlichen Bestimmungen.
2.) Datenschutz

2.1) Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

Verantwortlicher Betreiber lieblingshut.com: Hut Hanne, Inhaber: Uwe Alexander Geck, Textilbetrieswirt BTE

Eberhardstraße 31

70173 Stuttgart

Tel.: [+49] (0) 711 – 50653211

Fax: [+49] (0) 711 – 9430405

Email: Hut-Hanne@t-online.de

2.2) Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

a) Beim Besuch der Website

Beim Aufrufen unserer Website lieblingshut.com werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert.

Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwendeter Browser,
  • das Betriebssystem Ihres Rechners sowie
  • der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziff. 4 und 5 dieser Datenschutzerklärung.

b) Bei Nutzung unseres Kontaktformulars

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe

  • Ihres Namens
  • einer gültigen EMail-Adresse
  • Ihres Anliegens im Betreff
  • Ihres Anliegens in Textform

erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können.

Wird das Formular abgeschickt wird eine statische Version im Backend der Webanwendung persistent gespeichert. Dies dient der Möglichkeit zur Einsichtnahme durch den Kunden. Die Besucher werden auf der Seite, welche das Kontaktformular enthält, darüber informiert, dass die Daten gespeichert werden und auch wie eine Löschung der Daten beantragt bzw. veranlasst werden kann.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

2.3) Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich hierzu eingewilligt wurde,
  • nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO bei einem zur Vertragserfüllung bestehenden Erfordernis
  • eine gesetzliche Verpflichtung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO besteht.

2.4) Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop,Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren,Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht. Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen. Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten (siehe Ziff. 5). Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht. Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Die Webanwendung legt pro Besuch und Browsersitzung für jeden Besucher insbesondere ein Cookie für die sogenannte „PHPSESSID“ (PHP Session ID) an, welche eine kryptische alphanumerische Zeichenfolge enthält. Dies ist nicht personenbezogen oder -beziehbar und dient nur für die Authentifizierung der folgenden Anfragen an die Schnittstellen der Webanwendung.

2.5) Datenerfassung

2.5.1) durch Analyse/Tracking-Tools

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1S. 1 lit. f DSGVO durchgeführt. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen. Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind aus den entsprechenden Tracking-Tools zu entnehmen.

  • Drittanbieter: Google Analytics:

Diese Website nutzt den Dienst „Google Analytics“, welcher von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird, zur Analyse der Websitebenutzung durch Nutzer. Der Dienst verwendet „Cookies“ – Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespeichert.

Auf dieser Website greift die IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse. Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, welche die Websitebetreiber mit der Google Inc. geschlossen haben, erstellt diese mithilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen.

Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung des Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt.

Weiterhin können Sie durch ein Browser-Plugin verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive Ihrer IP-Adresse) an die Google Inc. gesendet und von der Google Inc. genutzt werden. Folgender Link führt Sie zu dem entsprechenden Plugin:

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Datennutzung durch die Google Inc.: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

  • Shopsystem woocommerce

Der Shop von Lieblingshut.com nutzt für die Kaufabwicklung ein Plug in von World Press mit der Bezeichnung woocommerce. Dieses befindet sich immer auf dem aktuellen Stand. Im Zuge eines Produktkaufs werden neben Kaufbetrag und Datum auch Kundendaten an das oben genannte Unternehmen übermittelt.

Sämtliche Zahlungsdaten sowie Daten zu eventuell auftretenden Rückbelastungen werden nur solange gespeichert, wie sie für die Zahlungsabwicklung (einschließlich der Bearbeitung von möglichen Rücklastschriften und dem Forderungseinzug) und zur Missbrauchs-bekämpfung benötigt werden. In der Regel werden die Daten spätestens 13 Monate nach ihrer Erhebung gelöscht.

Darüber hinaus kann eine weitere Speicherung erfolgen, sofern und solange dies zur Einhaltung einer gesetzlichen Aufbewahrungsfrist oder zur Verfolgung eines konkreten Missbrauchsfalls erforderlich ist. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1f) Datenschutz-Grundverordnung.

Sie können Auskunft und ggf. Berichtigung oder Löschung sowie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen und/oder ggf. der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen.

Des Weiteren haben Sie das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde (in Deutschland bei den Landesdatenschutzbeauftragten) zu beschweren. Wir weisen darauf hin, dass die Bereitstellung der Zahlungsdaten weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben ist. Wenn Sie Ihre Zahlungsdaten nicht bereitstellen wollen, können Sie ein anderes Zahlungsverfahren (z. B. Barzahlung) verwenden.

Von woocommerce werden Cookies (vgl. Ziffer 4) angelegt, z.B. “wc_fragments_xxxxxx“und „/wp-admin/admin-ajax.php-wc_cart_hash”.

2.5.2) Hosting mittels 1&1

Wir hosten unsere Systeme bei 1&1 IONOS, 1&1 IONOS SE, Elgendorfer Str. 57, 56410 Montabaur.

Rechtsgrundlage der vorgenannten Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO beruhend auf unserem berechtigten Interesse. Wir wollen Ihnen damit die technische Infrastruktur bereitstellen, um unsere Produkte und Dienst-leistungen anbieten zu können.

Nähere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Ionos finden Sie unter: https://www.ionos.de/terms-gtc/index.php?id=6

2.6) Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie deren Löschung ablehnen, wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

2.7) Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an uns Hut-Hanne@t-online.de

2.8) Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. Es handelt sich um eine 256 Bit Verschlüsselung. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers. Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

2.9) Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand April 2019. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter [LINK] von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

Go Top